Ihr Weg zu uns...

Ihr Abfahrtsort:

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Wuppertal-Cronenberg Eich 12 42349 Wuppertal

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Zu Weihnachten 2020, ein christliches Brettspiel?

Gospel GamesChristian Kuntze hat mit Pastor Johannes Fähndrich und seinem Team in den letzten Monaten an dem Projekt 'GospelGames' gearbeitet. Es ist ein Internetportal, in dem Brettspiele bewertet werden und dort gruppenbezogen dargestellt wird. ...

21.11.2020


Akademie im Gespräch online

Welches Potenzial haben Hauskirchen, Kleingruppen, Beziehungsarbeit? Dieser Frage widmete sich die Ausgabe von Akademie im Gespräch online.

02.12.2020

Christliches Zentrum Stettin

Vor fünf Jahren beschlossen Stettiner Baptisten ein „Christliches Zentrum“ in der Stadt zu errichten. Die Renovierung ist nun fast abgeschlossen..

02.12.2020

Nachruf/Abschied

Unser lieber Bruder und Segelfreund Eilhard Hemmes ist am 08.11. kurz vor seinem 89. Geburtstag von uns gegangen.

Wir erlebten ihn in unseren Gottesdiensten, in der Bibelstunde sowie im Hauskreis. Viele Gemeindeaktivitäten dokumentierte er per Foto und daraus erstellten CD´s. Unvergessen ist sein Projekt Segel-Bootsführerschein, ein Kurs, den er kostenlos für Gemeindemitglieder und Gäste durchführte. Seine professionell durchgeführten Segelfreizeiten an der Bever: ein lehrreicher Spaß für Kinder und Jugendliche. Eili, die Zeit mit Dir war wirklich schön! Unser Mitgefühl ist bei seiner Frau Anne und der Familie.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ja, liebe Sabine, lieber Armin, nun können wir es nicht mehr aufhalten: Ihr zieht wieder nach Sachsen, in Eure alte Heimat. Der plötzliche Tod von Armins Mutter brachte die Wende. An dieser Stelle Danke - Danke - Danke für Euren tollen Einsatz im Gemeindeleben. Denken wir hier an Café Eich, Lobpreisgottesdienste, Anbetungsabende mit Musicus Arminius nach der Devise: Neues wagen - Armin fragen. In Euren Autos fuhr so mancher liebe Gast mit in den Gottesdienst. Legendär die Lobpreis-Frühstückstreffen in Röders Heim zu der Zeit, als Armin mit Knöchelbruch zu hause bleiben musste (durfte!).

Nun müssen wir Euch, liebe Schätze, wieder hergeben für das Neue, was Gott wirken möchte, an Euch und an uns. Was bleibt:

„ Freunde bleiben Freunde,

wenn ihr Leben Gott gehört.

Und ein Freund bleibt Freund für immer,

weil die Freundschaft ewig währt.

 

Vorschau

Bitte beachten:

Wegen der pandemiebedingten Begrenzung der Besucherzahl ist eine vorherige Anmeldung für die Gottesdienste 06. und 24.12. erforderlich. Bitte telefonisch an Esther Schlünder, 0202-25318079, ab 03.12. 0202-420456.

Den Besuchern wird ein Platz zugewiesen. Es besteht Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes.

An den übrigen Sonntagen im Dezember fällt der Gottesdienst leider aus.

 

Im Gottesdienst vom 30.08. zeigte Jasmin Fißeler ihre Bilder zum Thema „Sehnsucht nach mehr“. Die darauf sich beziehende Predigt von Andreas Hüttner sowie die Interpretation der Bilder fand großen Anklang. Am 06.12. (2. Advent) wird Jasmin neue Bilder vorstellen; der Gottesdienst wird unter dem Thema „Licht - Licht - Licht - Bilder zum adventlichen Heilsgeschehen“ stehen. Dazu gibt es mehrstimmige Flötenmusik zur Adventszeit.


 

 

Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...